MAGIX Video Deluxe Probleme ? – Hier die Antworten

Es treten häufiger MAGIX Video Deluxe Probleme auf, allen voran was die Performance angeht. Ich habe hier die Punkte welche bei mir geholfen haben aufgelistet.

Video ruckelt bei Wiedergabe ?

Hierbei handelt es sich um ein Problem welches häufiger auftritt, egal wie gut die Konfiguration des Computers ist. Ich habe darüber ein paar nützliche Tipps aufgelistet.

Deaktivieren des TV-Bildes:

Mit dieser voreingestellten Funktion wird ein eingefügtes Bild, Video oder auch ein Text automatisch mit schwarzen Rändern versehen. Diese(um ehrlich zu sein optisch unansprechende) Maßnahme nimmt Platz des Speicher’s weg und reduziert damit die Performance um ein ganzes Stück.

Effekte –> Effekteinstellungen Film –> TV-Bild

magix video deluxe probleme

Vereinfachte Darstellung von Video-Objekten:

Mit dieser Option muss sich das Programm nicht nur mit der Darstellung von Video-Objekten in der Vorschau rumplagen sondern kann sich voll und ganz auf das bearbeiten des Filmes konzentrieren.

Datei –> Einstellungen –> Programm –> Video/Audio –> Timeline: Einfache Darstellung von Video-Objekten

Bitmap-Auflösung reduzieren:

Somit wird die Bitmap-Auflösung für die Vorschau reduziert. Neben dieser Funktion steht auch nochmal konkret, dass es die Performance verbessert, was nochmal für die Entwickler spricht.

Datei –> Einstellungen –> Programm –> Video/Audio –> Sonstiges: Bitmap-Auflösung für Vorschau reduzieren

magix video deluxe probleme

Vorschau-Rendering benutzen:

Mit dieser Funktion lässt man das Programm seine gesamten Video-Spuren scannen und auf zu hohe Frameraten testen. An den Stellen wo die Framerate über das eigentliche Limit steigt wird das ganze mit einer roten Markierung versehen. Das Programm empfiehlt dem Benutzer dann diese Videoabschnitte zu exportieren so dass diese bei der Vorschau nicht mehr gerendert werden müssen.

Bearbeiten –> Vorschau-Rendering starten

 

Performance-Problem bei 4K-Video’s ?

Generell sollte man bei einem PC mit etwas schlechterer Leistung eine Video niemals auch in 4K schneiden. Erst wenn das Video fertig ist sollte man es in 4K exportieren sodass die zu hohe Auflösung keine Auswirkung auf den Vorgang während des Schneiden’s hat.

 Datei –> Film exportieren –> Video als MPEG-4 –> Exporteinstellungen –> Auflösung

MAGIX Video Deluxe Probleme_2

Immer noch keine Lösung ? Schau hier vorbei:

Hier gehts zum MAGIX Video Deluxe Forum