MAGIX Video Pro X – Videoschnitt für ambitionierte Cutter

magix video pro x6magix video pro x7 magix video pro x8

MAGIX Video Pro X6                                             MAGIX Video Pro X7                                     MAGIX Video Pro X8

Preis bei Amazon ansehen                                           Preis bei Amazon ansehen                                  Preis bei Amazon ansehen


Wer schon mehr Erfahrung hat und ambitionierter im Videoschnitt ist, für den ist MAGIX Video Pro X die richtige Wahl. Vom Funktionsumfang her ähnlich wie Video Deluxe gibt es doch schon einige Punkte welche sich von der Menge abheben.

Wer schon länger mit MAGIX Produkten arbeitet der wird sich in dieses Programm sehr schnell einarbeiten, was wir gleich beim nächsten Punkt sehen.

Oberfläche:

magix video pro x

magix video pro

Im oberen Bild sehen wir die normale Oberfläche von Pro X. Darunter die Oberfläche mit eingefügten Clips. Was jedem MAGIX-Benutzer auffallen wird ist die Ähnlichkeit zu Video Deluxe. In einem Punkt gibt es allerdings einen großen Unterschied: Zum einen gibt es den Vorschau-Monitor(links) welcher nur die ganze normalen Dateien ohne jegliche Bearbeitung zeigt, zum anderen gibt es auch noch den Quellen-Monitor(rechts) welcher die bearbeiteten Videoschnippsel zeigt. Der Storyboard-Modus welcher ebenfalls in MAGIX Video Deluxe existiert ist auch vorhanden.

Funktionen:

Monitore:

Diesen Punkt zähle ich ebenfalls zu den Funktionen da er sehr nützlich sein kann zu vergleichen ob die bearbeitete Videospur besser aus sieht als die normale. So hat man einen direkten und sehr komfortablen Vergleich, da man nun das normale Video nicht mehr neu im Explorer aufrufen muss.

Bildoptimierungfunktionen:

  • Helligkeit/Kontrast: sehr übersichtlich gestaltete Helligkeitsoptimierung durch Effektkurve in Diagramm

Unbenannt_Pro_X_3

  • Farbkorrekturen für Schatten, Mitte und Lichter
  • Chroma Key(Bearbeitung von Greenscreen Video’s
  • Verbesserte Geschwindigkeitsbearbeitung(Länge der Zeitlupe bzw. Verschnellerung lässt sich manuell einstellen)
  • Look-Abgleich(Abgleichung von zwei Videos)
  • 360 Grad Videobearbeitung
  • Interne Desktopaufnahmemöglichkeit
  • Taktbasierter Schnitt(Rastmarker werden auf einen manuellen Maustip gesetzt, Video orientiert sich automatisch an Markern)
  • 4K/Animation-Schnitt
  • proDAD Mercalli V2(Bildstabilisierung)

Vorteile:

  • Einfach zu verstehende Oberfläche
  • sehr gute Performance selbst bei Onboard-Grafikchip
  • viele professionelle Effekte
  • interner Plug-in Manager

Nachteile:

  • benötigt 64-Bit Betriebssystem
  • keine Mac-Unterstützung

Fazit:

Wer sich schon etwas besser mit Videoschnittprogrammen auskennt macht mit Video Pro X nichts falsch. Zu einer sehr einfach gestalteten Oberfläche kommt noch ein großer und professioneller Effektumfang hinzu, die Einarbeitungszeit ist noch dazu äußerst gering. Generell würde ich dieses Programm Anfängern abraten, wer allerdings abenteuerlustig und ehrgeizig genug der macht mit diesem Programm die richtige Wahl.


magix video pro x6magix video pro x7magix video pro x8

MAGIX Video Pro X6                                             MAGIX Video Pro X7                                     MAGIX Video Pro X8

Preis bei Amazon ansehen                                           Preis bei Amazon ansehen                                  Preis bei Amazon ansehen