Sony Movie Studio Probleme ? – Hier die Antworten

Auch in Sony Movie Studio gibt es des öfteren Performance-Probleme. Allerdings hat Sony Movie Studio noch einige „professionellere“ Möglichkeiten diese zu beheben. Diese findest du etwas weiter unten.

Vorschau-Auflösung niedriger stellen

Je höher die Auflösung des Videos im Vorschaufenster ist desto schlechter ist die Performance, da das Programm mehr arbeiten muss.

Vorschau(Auto) –>Optimal –> Viertel

RAM-Speicher erhöhen:

Je mehr RAM dem Programm zugewiesen ist desto mehr Dateien kann es während dem Schneiden aufnehmen.

Programme(x86) –> Sony –> Sony Movie Studio –> VegasMovieStudioPE100.exe –> Nt Headers –> File Header –> Characteristics: Click here –> App can handle > 2gb adress space

Codecs deaktivieren(nur wenn andere Schritte nichts geholfen haben):

Ein Codec ist eine bestimmte Komprimierung um verschlüsselte Video/- bzw. Audiospuren zu entschlüsseln. Diese können sich negativ auf die Performance ausüben. Aber Achtung: bei diesem Schritt musst du Eingriffe in das regedit nehmen, also in das Betriebssystem, du solltest diesen Schritt wenn möglich nur dann ausführen wenn nichts anderes geholfen hat.

Windows-Taste + R –> HKEY-LOCAL-MACHINE –> Software –> Sony –> installierte Codecs raussuchen(die meisten haben eine Endung wie z.B. vidc.mjpg) –>  umbennen, nicht löschen(z.B. xvidc.mjpg, so wird der Codec inaktiv)

Immer noch keine Lösung ? Schau hier vorbei:

Hier gehts zum Sony Movie Studio Forum